Tipps bei Insektenstichen

Was tun bei Insektenstichen von Biene, Wespe, Hornisse und Co.

Im August und September fliegen sie wieder durch die Lüfte. Bienen, Wespen und Hornissen auf der Suche nach Nahrung. Dabei finden sie auch unsere Eiswaffel, unser Bratwürstchen auf dem Teller oder das Glas mit Apfelsaft. Auch beim barfuß Laufen in einer Blütenwiese, in der Bienen nach Nektar suchen, können sie zur Gefahr werden. Auch beim Fahrradfahren fliegt schon mal eine Wespe unter das Kleid oder in den Ärmel. Und nicht selten kommt es vor, dass man bei dem Versuch die Tiere zu vertreiben gestochen wird.
Was man dann tun kann habe ich im nachfolgenden Beitrag zusammengefasst:

Vorbeugung
schnelle Hilfe durch Spitzwegerich
Homöopathie
Hausmittel
Notfall

Tipps bei Insektenstichen weiterlesen

Älter werden und Wechseljahre

Am Donnerstag, den 7.4.2016 von 14:00 – 16:00 Uhr werde ich im Bayouma Haus, Frankfurterallee 110 in Berlin Freidrichshain einen Vortrag zum Thema “Älter werden und die Wechseljahre in verschiedenen Kulturen” moderieren. Ein Thema, das jeden früher oder später einmal im Leben betrifft. Es findet eine offene Diskussionsrunde statt, die auch den Umgang mit diesem Thema in verschiedenen Kulturen einschließen wird.

Mit dem Übergang in die Wechseljahre stellt sich für die meisten Frauen auch die Beschäftigung mit dem älter werden ein. Welche Veränderungen stehen körperlich und auch psychosozial nun an und wie kann man damit umgehen?
In bestimmten Kulturen Afrikas oder Asiens beispielsweise spielen psychosoziale Beeinträchtigungen gar keine Rolle.
Welche Rolle spielen Medikamente?
Wie kann man das Älterwerden annehmen und als Chance betrachten?
Diese und noch viel mehr Fragen dazu, können wir bei der Veranstaltung gemeinsam diskutieren.

Homöopathie und Fieber bei Kindern

In meiner homöopathischen Praxis ist Fieber von Kindern ein häufiges Beratungsanliegen, denn Kinder entwickeln schnell und recht oft Fieber. Eltern deren Kind Fieber bzw. einen fieberhaften Infekt  hat, sind besorgt und bisweilen unsicher wie die Lage einzuschätzen ist, und wollen wissen, was sie tun können.

Daher möchte ich Ihnen im Folgenden einige Hinweise geben, die helfen können die Situation sicherer einzuschätzen. Homöopathie und Fieber bei Kindern weiterlesen

Heilpflanzen am Rande der Karpaten. Ein Bildervortrag

Rumänien ist ein wunderschönes, noch nicht sehr frequentiertes Reiseland. Eine Reise dorthin ist wie eine Reise in eine andere Zeit. Die Studienreise führte mich auch an den Rand der Karpaten, wo ich viele Heilpflanzen fotografieren konnte. Über Pflanzen und Reiseeindrücke werde ich einen Vortrag mit Bildern halten. Interessierte sind willkommen.
Die Vortrag hat bereits stattgefunden!
Am Samstag 5.9.15 um 17 Uhr in der Naturheilpraxis Lausitzerstr. 26a (Ecke Paul-Linke-Ufer) in Berlin Kreuzberg.
Alle  Interessierten sind herzlich willkommen.

Heuschnupfen und Homöopathie in Berlin

Mit Beginn eines jeden Jahres geht es los.  Bei den milden Temperaturen, die mittlerweile in unseren Breitengraden herrschen, treiben die Blüten von Birke und Haselnuss schon im Januar oder Februar aus. Das ist der Start für die jährliche Heuschnupfensaison, an der mittlerweile ca. 9 Millionen Menschen in Deutschland leiden.

Heuschnupfen und Homöopathie in Berlin weiterlesen

Der Wunderlauch – ein Frühlingsbote in Berlin

Woran erkennt man den Wunderlauch?

Wunderlauch.Pflanzenheilkunde.PiaMoench.Berlin
Bild 1 Wunderlauchblätter im Frühjahr

Wenn es mich beim ersten Sonnenschein im Frühjahr wieder hinaus zieht und ich durch die Parks schlendern kann, freue ich mich über die ersten kleinen grünen Stängel, die sich durch die vertrockneten Buchenblätter des Vorjahrs hindurch drücken. Was kann das sein?

Der Wunderlauch – ein Frühlingsbote in Berlin weiterlesen