Pseudokrupp und Homöopathie bei Kindern

Pseudokrupp und Homöopathie

Bei Pseudokrupp oder dem Krupp-Syndrom handelt sich um eine Kehlkopfentzündung (Laryngitis subglottica) mit Beteiligung der Luftröhre bei Kindern. Meistens tritt die Erkrankung in der kalten Jahreszeit auf.
Im Folgenden finden Sie Informationen zu Ursache, Symptomen, homöopathischen Arzneimitteln und was man allgemein tun kann. Pseudokrupp und Homöopathie bei Kindern weiterlesen

Tipps bei Insektenstichen

Was tun bei Insektenstichen von Biene, Wespe, Hornisse und Co.

Im August und September fliegen sie wieder durch die Lüfte. Bienen, Wespen und Hornissen auf der Suche nach Nahrung. Dabei finden sie auch unsere Eiswaffel, unser Bratwürstchen auf dem Teller oder das Glas mit Apfelsaft. Auch beim barfuß Laufen in einer Blütenwiese, in der Bienen nach Nektar suchen, können sie zur Gefahr werden. Auch beim Fahrradfahren fliegt schon mal eine Wespe unter das Kleid oder in den Ärmel. Und nicht selten kommt es vor, dass man bei dem Versuch die Tiere zu vertreiben gestochen wird.
Was man dann tun kann habe ich im nachfolgenden Beitrag zusammengefasst:

Vorbeugung
schnelle Hilfe durch Spitzwegerich
Homöopathie
Hausmittel
Notfall

Tipps bei Insektenstichen weiterlesen

Heuschnupfen und Homöopathie in Berlin

Mit Beginn eines jeden Jahres geht es los.  Bei den milden Temperaturen, die mittlerweile in unseren Breitengraden herrschen, treiben die Blüten von Birke und Haselnuss schon im Januar oder Februar aus. Das ist der Start für die jährliche Heuschnupfensaison, an der mittlerweile ca. 9 Millionen Menschen in Deutschland leiden.

Heuschnupfen und Homöopathie in Berlin weiterlesen